Energy Management Service


Eine umfängliche Lösung für Energiemanagement Probleme.

Quasi täglich werden die Energiemärkte durch neue oder sich ändernde Gesetze und Vorschriften, starker Preisvolatilität und den Einsatz neuer Technologien komplexer. Viele Unternehmen sind dadurch stark verunsichert, ob Ihre bestehenden Energiekostenmanagementsysteme diesen und auch zukünftigen Anforderungen gerecht werden. Oftmals mangelt es an „Know how“ und eigenen Ressourcen, zur Lösung dieser Herausforderungen.

Selbst bei großen Unternehmen, die einen erheblichen jährlichen Kapitalaufwand zur Deckung der Energiekosten aufbringen müssen ist festzustellen, dass es kein eigenes Energiekostenmanagement gibt. Diese komplexen Aufgaben sind dann einfach operativer Teil anderer Abteilungen wie z.B. dem Einkauf oder Facility. Dabei erfordert diese Komplexität bei der Entwicklung und Umsetzung von energiewirtschaftlichen Lösungen spezielles Wissen und umfangreiche Ressourcen. Dies gilt insbesondere für internationale Konzerne mit zahlreichen (weltweiten) Standorten.

Bei kleineren Unternehmen sind die energiewirtschaftlichen Aufgaben in der Regel etwas weniger komplex, aber dennoch wichtig. Energiewirtschaftliches Fachwissen fehlt und mögliche interne Ressourcen sind oft im Tagesgeschäft gebunden. Es kann nicht sichergestellt werden, dass das Thema „Energie“ entsprechend gebührend gehandhabt wird, weil die interne Expertise auf die Reichweite der eigenen Recherchen begrenzt sind.

Die NUS Consulting Group hat über die Jahrzehnte für alle Kundengruppen spezielle Lösungen als EMS, Energy Management Services entwickelt. Das NUS EMS-Programm bietet Unternehmen ein komplettes Set von kaufmännischen Lösungen, um die besonderen Anforderungen an ein Energiekostenmanagement zu erfüllen.

Unsere sich den Anforderungen entsprechend durch verschiedene Module auszeichnenden Services ermöglichen es Unternehmen, umfassende nationale oder internationale Systeme zu implementieren. So kann jedes Unternehmen Energiekostenmanagementprozesse effektiv verlagern oder selektiv Teile unseres EMS Programms nutzen, um die die Datenverfügbarkeit aller relevanter Faktoren um ein vielfaches zu erweitern, ohne eigene Ressourcen weiter zu belasten.